Finale auf der Freilichtbühne: Four Roses beenden die Konzertreihe im Park

Gütersloh (vv). Das war es schon wieder mit den Sommerkonzerten auf der Freilichtbühne in Mohns Park. Zum Abschluss gibt es am Sonntag, 25. August, wie immer ab 16.30 Uhr noch mal so richtig was auf die Ohren. Zu Gast sind die Four Roses aus Leipzig. Und da sie keine ‚“Ersttäter“ sind, weiß der Gütersloher Sommer-Besucher, was auf ihn zukommt: Pure Energie!

Keine Schrammelgitarren, dafür ein beeindruckender Sound und irre Solis. Mit einer Gitarre, die Gänsehaut verursacht, die Rhythmsection groovt und Rose am Mikro singt sich, charmant flirtend, durch die Rock History. Die Musikauswahl ist Dank ihres riesigen Repertoires spannend. Mit Klassikern von Pink Floyd, Rolling Stones, Neil Young, U2, Depeche Mode bis hin zu Metallica, den Chili Peppers, aktuellen Songs von den Toten Hosen, Snow Patrol, Coldplay oder den Foo Fighters und auch eigenen Stücken, verstehen sie es, auf die Leute einzugehen. Eine feste Setliste gibt es nicht, Four Roses sind flexibel und ziehen nie ein festgelegtes Programm durch.
Der Spaß kommt dabei auch nicht zu kurz und die DDR-Rockgeschichte wird nicht vergessen. Wenn Four Roses einen „Ritt auf dem Sofa“ oder den City-Hit „Am Fenster“ intonieren, ist  beste Stimmung angesagt.

Der Eintritt ist wie immer frei!

Hinterlasse eine Nachricht

Your email address will not be published. Required fields are marked *