Gütersloher Sommer 2020 fällt komplett aus

Gütersloh (vv). Eine andere Entscheidung war aufgrund der aktuellen Entwicklungen eigentlich auch nicht mehr zu erwarten. Der Vorstand des Verkehrsvereins Gütersloh hoffte noch auf eine weitere Lockerung, hat sich aber jetzt entschieden, der Situation Rechnung zu tragen und die Veranstaltungen rund um den Gütersloher Sommer 2020 abzusagen. Ziel des  Gütersloher Sommers ist es, möglichst viele Menschen mit dem kostenlosen Programm zu erreichen und zu unterhalten und nicht nur einen stark begrenzten Personenkreis. Zumal ein Mindestabstand zur Sicherheit der Zuschauer in den Sitzreihen der Bühne nicht zu gewährleisten ist.

Die Absage gilt für alle Veranstaltungen, auch für das geplante Chorsingen im Park, Veranstaltungen auf der Dalkeinsel, sowie die Führungen im Botanischen Garten mit Barbara Weidler.

Von Seiten der Geschäftsführung wird daran gearbeitet, die bereits gebuchten Bands für den Mohns Park  in das Jahr 2021 zu übertragen, um  dann hoffentlich die beliebte Veranstaltung wie gewohnt – mit vielen fröhlichen Gästen – durchführen zu können.

4 comments
  1. Burkhard Grabe
    Burkhard Grabe
    22. April 2020 um 13:18

    Hallo Ihr Lieben vom Verkehrsverein. Das ist traurig aber mit vielen Einschränkungen wäre das Ziel verfehlt, was uns …mich immer wieder gerne kommen läßt. Danke für Eure Bemühungen, Eure Arbeit, alles was dieses so erfolgreich macht; gemeinsam schöne Std. verbringen. Euch trotz allem eine schöne Zeit wir sehen uns

    Antworten
    • Juergen Behnke
      Juergen Behnke • Post Author •
      22. April 2020 um 15:50

      Lieber Burkhard, vielen Dank für Deine warmen Worte.
      LG Verkehrsverein Gütersloh

      Antworten
  2. Barbara Weidler
    Barbara Weidler
    25. Mai 2020 um 21:01

    Liebe Kathrin und alle, die sich immer so toll einsetzen. Ich vermisse Euch und das fröhliche Treiben auf der Freilichtbühne und drumrum ganz schrecklich. Barbara

    Antworten
    • Juergen Behnke
      Juergen Behnke • Post Author •
      26. Mai 2020 um 13:22

      Liebe Barbara, auch wir vermissen Dich und die „ganze Meute“

      Antworten
Schreibe einen Kommentar zu Burkhard GrabeAbbrechen

Your email address will not be published. Required fields are marked *